Generalversammlung 2018 FC 25 GW Weiberg

Luckey und Hoffmann folgen auf Wieseler und Berg

 

Bei der jährlichen Generalversammlung des FC Weiberg, standen auch Neuwahlen auf der Agenda. Brigitte Wieseler nach 9-jähriger Tätigkeit als Freizeit- und Breitensportbeauftragte stellte sich nicht mehr zur Wahl. Das Amt bleibt jedoch in der Familie. Ihre Tochter Nina Luckey wurde von der Versammlung einstimmig als Nachfolgerin gewählt.
Auf Christoph Berg, welcher nach 6-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer nicht mehr zur Verfügung stand, folgt Luder Hoffmann, welcher von den Mitgliedern, einstimmig gewählt wurde. Ulrich Wieseler als 2. Vorsitzender und Nils Trilling als Jugendobmann wurden in ihren Ämtern bestätigt.  

 

Neben den Berichten der Abteilungen wurden die Mitglieder über die Kellersanierung des Sportheims informiert. Neben der Installation einer Luftwärmepumpe mit Warmwasserspeicher, soll eine Überdachung der Kellertreppe installiert werden. Nach Trocknung der Wände, werden diese abschließend saniert.  
In diesem Zusammenhang wurde auch auf die geplante Crowdfunding Aktion, in Zusammenarbeit mit der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten vorgestellt. Für jeden zahlenden Unterstützer, der mindestens 5 Euro spendet, wird die Volksbank die Spende um weitere 5 Euro erhöhen.

 

von links: Christoph Berg (ex GF), Brigitte Wieseler (ex F&B), Nils Trilling (Jugendobmann), Guido Götte (Kassierer), Robin Hüser (Beirat), Marcel Borghoff (Jugend GF), Hubertus Rose (1. Vorsitzender), Nina Luckey (neu F&B), Ulrich Wieseler (2. Vorsitzender), Michael Luckey (Fußballobmann), Ludger Hoffmann (neu GF)

Spielplan April_Mai 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.6 KB
Übersicht Trainer-Betreuer 2017_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.8 KB