Erfolgreiches Trainingslager der SG Harth/Weiberg!

+++Seniorenbereich reist mit 21 Personen nach Winterberg+++

Vom 13.-14.07 absolvierten unsere Mannschaften ein zweitägiges Trainingslager in Winterberg.

Die Truppe machte sich früh morgens auf den Weg zum Sportgelände des VfR Winterberg, wo die Mannschaft mit dem Kunstrasenplatz inkl. Tartanbahn ideale Bedingungen vorfand.

Pünktlich um 10:15 Uhr waren die Schuhe geschnürt und die erste Trainingseinheit konnte beginnen. Zur Freude der Spieler lag der Schwerpunkt der Einheit im konditionellen Bereich.

Nach einer kleinen Stärkung in der Mittagspause kam zur zweiten Einheit auch das runde Leder mehr und mehr zum Einsatz.

Um 18 Uhr war der Tag aus fußballerischer Sicht zu Ende. Die Mannschaft bezog ihre Zimmer im Aktiv Hotel, bevor es dann zum Abendessen ging. Gut gestärkt flogen wenig später im nicht weit entfernten Bowlhaus die Bowlingkugeln.

Danach zog die Mannschaft noch weiter ins Irish Pub um den dortigen Gästen bei Live-Musik noch eine Kostprobe ihrer Gesangskünste zu geben. Beim Gesang der Hits wie „Country Roads“ oder „Wonderwall“ hätte Dieter Bohlen wohl direkt laut „Abbruch, Abbruch, Abbruch“ geschrien, doch die Menge war begeistert und die Partystimmung war so ziemlich auf dem Höhepunkt.

Doch Freud und Leid liegen wie so oft nah beieinander. Das mussten die Jungs auch wieder erfahren als früh am Morgen der Wecker klingelte und Coach Björn Pilzecker um 9 Uhr zum Waldlauf einlud. Als stets höfliche Truppe bekannt, nahmen alle die Einladung an und so macht sich der Tross bei Nieselregen und 8 Grad auf durch die Winterberger Wälder.

Nach dem Frühstück wurde dann ein wenig an den Standardsituation gefeilscht bevor um 15 Uhr dann ein Testspiel gegen den B-Ligisten Winterberg-Züschen II anstand.

Hier hinterließ die Mannschaft gerade in der ersten Halbzeit einen guten Eindruck. Zunächst ließ man jedoch die Möglichkeiten zur Führung liegen, bevor Till Berg kurz vor der Pause zum 1:0 traf. Nach der Halbzeit wurde fleißig durchgewechselt. Aufgrund des zunehmenden Kräfteverschleißes nahm das Spielniveau ab und es kam nur noch selten zu Tormöglichkeiten. Somit blieb es am Ende beim 1:0 Sieg für unsere SG.

Ein erfolgreiches Trainingslager ging mit einem kühlen Gläschen Bier auf dem benachbarten Kartoffelfest zu Ende.

 

Im Namen des gesamten Vereins bedanken wir uns beim VfR Winterberg für die Möglichkeit der Anlagennutzung und beim Aktiv Hotel für die schöne Unterkunft. Wir kommen wieder!

 

Trainer der Jugendmannschaften des FC Weiberg
..pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.3 KB