1. Tag der Spielgemeinschaft am Sportplatz "Am Maibaum""

Am kommenden Sonntag erwartet die Zuschauer am Weiberger Maibaum der Tag der Spielgemeinschaft. Zunächst erwartet die Zwote ihren Gast der SG Mantinghausen/Verlar II. Nachdem zuletzt Erfolge ausblieben, konnte man gegen das Team des HSV Hegensdorf lange Zeit mithalten und das Ergebnis offen gestalten. Sowohl im morgigen Nachholspiel bei der SG Siddinghausen/Weine II (19.15 Uhr in Siddinghausen) also auch am kommenden Sonntag sollen erste Punkte den Weg ins Mittelfeld der Liga ebnen. Los geht´s um 12:30 Uhr.

Um 15:00 Uhr erwartet unsere Erste dann den Tabellenführer aus Bentfeld/Boke. Der Aufsteiger ist stark gestartet und traf in 7 Spielen bereits 29-mal. Die Mannschaft um Spielertrainer Raffaele Wiebusch verfügt über zahlreiche ehemalige Bezirks-, Landes- und sogar Oberligaspieler. Jedoch musste man zuletzt gegen die Reserve aus Atteln sogar eine 0:1 Niederlage hinnehmen. Nach dem insgesamt zufriedenstellenden aber ausbaufähigen Saisonstart die richtige Aufgabe zur richtigen Zeit für unsere junge Mannschaft. Insbesondere in den Heimspielen sowie in Spielen gegen favorisierte Mannschaften wurden zuletzt gute Leistungen gezeigt. Spielertrainer Björn Pilzecker ist zurück aus dem wohlverdienten Urlaub und wird die Mannschaft bestmöglich auf die schwierige Aufgabe am kommenden Wochenende vorbereiten. Die personelle Situation wird wöchentlich besser, da viele Spieler aus Verletzungen oder dem Urlaub zurückkehren und aktuell keine beruflichen Verhinderungen vorliegen. Lediglich auf Stammkeeper Steffen Imöhl muss die Mannschaft aufgrund einer Knieverletzung noch bis Oktober verzichten. Er wird jedoch durch den erfahrenen Kevin Schäfer ersetzt.

 

Für das leibliche Wohl ist in Form von Grillspezialitäten, Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränken bestens gesorgt. Außerdem finden ein Tippspiel und die Preisverleihung des Luftballonwettbewerbes vom Sportfest statt.  Die Wettervorhersage könnte für einen gelungenen Fußballsonntag nicht besser ausfallen.

 

Also, Hunger und Durst nicht vergessen und auf zum Sportplatz!

Das erste 6-Punkte Wochenende steht an! 

Trainer der Jugendmannschaften des FC Weiberg
..pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.3 KB