So

19

Aug

2018

Remis beschert ersten Punkt der Saison

Stark ersatzgeschwächt kann die SG Harth/Weiberg mit dem 1:1 (1:1) gegen die FSV Bad Wünnenberg/Leiberg II gut leben. Nach der Führung des reaktivierten Matthias Berg (14.) gelang Nils Blome (30.) per Kopf der Ausgleich. "Sieben Spieler fehlten uns", erklärt SG-Trainer Dirk Arend. "In dieser Konstellation werden wir ganz sicher nicht noch einmal in dieser Saison spielen." So kann der Gastgeber mit dem Remis leben und schaut positiv auf die kommenden Aufgaben.

Di

14

Aug

2018

Einladung zum Sportfest

So

12

Aug

2018

Niederlage zum Saisonauftakt!

Die SG startet mit einer 2:3 (0:2)Niederlage in Borchen in die neue B-Liga Saison. 

Das Team fand vor allem in der ersten Halbzeit sehr schwer ins Spiel, kam nicht richtig in die Zweikämpfe und musste zur Halbzeit mit einem 2:0 Rückstand in die Kabine gehen.

Nach dem Wechsel kam die SG besser in die Zweikämpfe und zeigte sich hocheffektiv vor dem Borchener Tor. Aus zwei Chancen machen Lukas Bunse (53.) und Lukas Hesse (73.) zwei Tore, und egalisierten so die Führung der Heimmannschaft. Nun glaubte die Mannschaft daran noch mindestens einen Punkt mitnehmen zu können

Leider reichte es aber nicht, da die Borchener Mannschaft nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld schnell umschaltete und der Stürmer frei vor Steffen Imöhl nur noch einschieben musste.

Eine ärgerliche Niederlage, aber aufgrund der verschlafenen ersten Halbzeit verdiente Niederlage für unsere Mannschaft.

Im nächsten Spiel wird man wieder über mindestens 90 Minuten aktiv am Spiel teilnehmen müssen, wenn man für Punkte infrage kommen will.

mehr lesen

Mi

08

Aug

2018

Der Vorstand des FC 25 GW Weiberg

mehr lesen

So

05

Aug

2018

SG Harth/Weiberg zwingt SC GW Espeln in Verlängerung

SG Harth/Weiberg – SC Espeln 1:2 n.V. (1:1/0:1): „Es war das erwartet schwere Spiel. Wenn man die Torchancen betrachtet, haben wir verdient gewonnen“, erklärte ein erleichterter SC-Coach Andrej Kostylew. Benjamin Akman erlöste den Bezirksligaabsteiger aus Espeln mit seinem Treffer in der 110. Minute. Der Joker war erst fünf Zeigerumdrehungen zuvor eingewechselt worden. Die Pausenführung der SG Harth/Weiberg durch Lukas Bunse (40.), die sich insgesamt zu harmlos in der Offensive präsentierte, hatte zuvor Pascal Brunnert (82.) egalisiert und so für die Extraschicht gesorgt.

Di

31

Jul

2018

Fupa-Interview mit SG-Coach Dirk Arend

Alle News zur 1.Mannschaft und den kompletten Fupa-Bericht findet ihr hier!

Mo

28

Mai

2018

SG Harth/Weiberg I kommt über ein Unentschieden nicht hinaus

Am letzten Spieltag reichte es im Heimspiel für die SG Harth/Weiberg I nur zum 2:2 Unentschieden gegen
den Absteiger SG Husen/Henglarn II.
Der Gast kam besser in die Begegnung und stellte die Abwehr von Ha-Wei mehrmals vor Probleme. In der 27. Minute dann die überraschende Führung für die Heimmannschaft. Nach schöner Flanke von Pascal Borghoff erzielte Sascha Seipel per Kopfball die 1:0 Führung. Ab der 40 Minute musste Ha-Wei in Unterzahl spielen. Dennis Seipel bekam vom Schiedsrichter die Rote Karte.
Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen und der Unterzahl kam die SG Ha-Wei auch in der zweiten
Halbzeit nicht richtig ins Spiel. In der Folgezeit erzielten die Gäste nicht nur den Ausgleich zum 1:1 sondern gingen auch mit 2:1 in Führung. In der 79. Minute wurde dann Sascha Seipel im Strafraum der Gäste gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Daniel Jung zum 2:2 Ausgleich. In der 85 Minute foulte Nikolai Bunse einen Gästespieler im Strafraum. Den fälligen Strafstoß konnte Ha-Wei Torwart Steffen Imöhl jedoch halten.
So blieb es am Ende beim 2:2 Unentschieden.
Zu vermerken ist noch die gute Schiedsrichterleistung.
Mit 13 Unentschieden ist die SG Harth/Weiberg I in der Saison 17/18 auf Kreisebene Remiskönig.

Mo

28

Mai

2018

SG Harth/Weiberg II gewinnt 3 Punkte am Grünen Tisch

Am letzten Spieltag reichte es für Ha-Wei II auf grünen Rasen nicht zum Sieg. Das Team von Nils Trilling und Karsten Finke unterlag der Zweitvertretung des VfL Thüle mit 2:8. Zweifacher Torschütze für die SG Ha-Wei II war Kevin Schäfer. Thüle setzte jedoch mehrere Spieler ein, die nicht spielberechtigt waren. Staffelleiter Josef Michaelis wertete darauhin die Begegnung mit 2:0 Toren und 3 Punkten für die SG Harth/Weiberg II.

Fr

18

Mai

2018

SG Harth /Weiberg I spielt unentschieden in Büren

Aufgrund des Schützenfestes auf der Harth fand die Begegnung SV 21 Büren I gegen SG Harth/Weiberg I

bereits am Freitag 18.05.2018 statt.

Von Beginn an war die SG präsent auf dem Platz und die spielbestimmende Mannschaft. Nach schöner Flanke

von Fredi Arens erzielte Sascha Seipel per Kopfball in der 26. Minute die 1:0 Führung für die SG.

In der 32. Minute erhöhte Matthias Berg auf 2:0. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Der SV Büren hatte in der 1. Halbzeit nicht eine klare Torchance. Dies änderte sich nach der Halbzeit.

Dies änderte sich nach der Halbzeit. Fabian Kleine erzielte in der 54. Minute den Anschlußtreffer für Büren.

In der 57. sprang der Ball einem Abwehrspieler der SG unglücklich an den Arm und es gab Elfmeter.

Diesen verwandelte Rami Kata zum 2:2 Ausgleich. Danach fand die SG wieder ins Spiel und erzielt in der 65 Minute durch Lukas Hesse und in der 70. Minute durch Julian Karthaus die 4:2 Führung.

Der SV Büren erzielte nach einen Abwehrfehler in der SG Hintermannschaft in der 78. Minute durch Asale wiederum den

Anschlusstreffer. Als alle schon mit einen Sieg für die SG rechneten, kam der SV Büren in der 89 Minute durch

Maiko Schrewe zum Ausgleich und Endstand 4:4.

Aufgrund zweier Halbzeiten muß man von einem gerechten Unentschieden ausgehen. 

 

Am Sonntag 27. Mai 2018 empfängt die SG Harth/Weiberg I zum letzten Meisterschaftsspiel der Saison 17/18

die SG Husen/Henglarn II.

Anstoß ist um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz - Am Maibaum - in Weiberg

Do

17

Mai

2018

SG Harth/Weiberg II in Büren ohne Chance

Am Donnerstag 17. Mai 2018 fand das Meisterschaftsspiel SV 21 Büren II gegen SG Harth/Weiberg II

statt. Augrund des Schützenfest auf der Harth wurde diese Partie vorgezogen.

Aufgrund von Personalsorgen kam die Zweitvertretung der SG nie für einen Sieg in Frage.

Die Reserve des SV 21 Büren führte bereits zur Halbzeit mit 4:0.

In der zweiten Halbzeit erzielte Pascal Rosenkranz für Ha-Wei II den Ehrentreffer zum 4:1 Endstand.