Spielankündigung:

01.03.2020 13 Uhr

SG Harth/Weiberg II - SV 21 Büren II

Kunstrasenplatz Büren


E-Jugend sichern sich Stadtmeistertitel in der Halle

Die E-Jugend sichert sich durch einen 3:2-Sieg im Finale im 9-Meter-Schießen gegen den Favoriten vom SV 21 Büren den Stadtmeistertitel. Ins Finale gelang die von Simon Schulte gecoachte Truppe durch ein 2:2 gegen den SV Brenken, eine 2:1 gegen den SV 21 Büren II, ein 1:0 gegen den SV Steinhausen, sowie ein 1:0 im Halbfinale gegen die JSG Weine.

Vom FC Weiberg waren Leon Rose und Xaver Salmen am Erfolg beteiligt.


Schnupperkurs Boxen


Weiberger Lauftreff

Aktuell trifft sich der Weiberger Lauftreff Dienstags um 16:45 Uhr am Sportplatz.

 

Bei Rückfragen steht Nils Trilling unter 0160 / 99333636 bereit.


Trainingsauftakt auf dem Bürener Kunstrasen

Beim Trainingsauftakt am 31.01.2020 konnte Trainer Björn Pilzecker 17 Spieler begrüßen. Nach der Ansprache und diversen Passformen wurde in einer Spielform 2x30 Minuten trainiert. Nach dem Training gab es für die Mannschaft neue Sweatshirts, gesponsert von der Behrendt KG.

 

Aktuell fehlen mit Matteo Henneböhle (Wade) und Julian Karthaus (Meniskus-OP) zwei Akteure im Training.


Zwischenbilanz der 1. Mannschaft in der Winterpause

Die Spielgemeinschaft startete mit Björn Pilzecker als neuem Spielertrainer in die Saison und legte mit drei Siegen am Stück einen ordentlichen Saisonstart hin. In den letzten sechs Partien vor der Winterpause gelang allerdings kein dreifacher Punktgewinn mehr. „Aufgrund von Verletzten und mangelnder Chancenverwertung fehlen uns letztlich 5-7 Punkte. Die Tabelle gibt unsere Leistungen daher nur bedingt wieder“, stellte Fußballobmann Matthias Berg zur Winterpause fest. Er hat gemeinsam mit seinen Vorstanskollegen derweil keine Zweifel an der hochwertigen Arbeit des Trainers und verlängerte den Vertrag mit Björn Pilzecker vorzeitig bis zum Ende der nächsten Saison.


Bericht der Neuen Westfälischen über den FC Weiberg

Zeitungsbericht vom 12.10.2019


Tag der Spielgemeinschaft am Sportplatz "Am Maibaum"

Am kommenden Sonntag erwartet die Zuschauer am Weiberger Maibaum der Tag der Spielgemeinschaft. Zunächst erwartet die Zwote ihren Gast der SG Mantinghausen/Verlar II. Nachdem zuletzt Erfolge ausblieben, konnte man gegen das Team des HSV Hegensdorf lange Zeit mithalten und das Ergebnis offen gestalten. Sowohl im morgigen Nachholspiel bei der SG Siddinghausen/Weine II (19.15 Uhr in Siddinghausen) also auch am kommenden Sonntag sollen erste Punkte den Weg ins Mittelfeld der Liga ebnen. Los geht´s um 12:30 Uhr.

Um 15:00 Uhr erwartet unsere Erste dann den Tabellenführer aus Bentfeld/Boke. Der Aufsteiger ist stark gestartet und traf in 7 Spielen bereits 29-mal. Die Mannschaft um Spielertrainer Raffaele Wiebusch verfügt über zahlreiche ehemalige Bezirks-, Landes- und sogar Oberligaspieler. Jedoch musste man zuletzt gegen die Reserve aus Atteln sogar eine 0:1 Niederlage hinnehmen. Nach dem insgesamt zufriedenstellenden aber ausbaufähigen Saisonstart die richtige Aufgabe zur richtigen Zeit für unsere junge Mannschaft. Insbesondere in den Heimspielen sowie in Spielen gegen favorisierte Mannschaften wurden zuletzt gute Leistungen gezeigt. Spielertrainer Björn Pilzecker ist zurück aus dem wohlverdienten Urlaub und wird die Mannschaft bestmöglich auf die schwierige Aufgabe am kommenden Wochenende vorbereiten. Die personelle Situation wird wöchentlich besser, da viele Spieler aus Verletzungen oder dem Urlaub zurückkehren und aktuell keine beruflichen Verhinderungen vorliegen. Lediglich auf Stammkeeper Steffen Imöhl muss die Mannschaft aufgrund einer Knieverletzung noch bis Oktober verzichten. Er wird jedoch durch den erfahrenen Kevin Schäfer ersetzt.

 

Für das leibliche Wohl ist in Form von Grillspezialitäten, Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränken bestens gesorgt. Außerdem finden ein Tippspiel und die Preisverleihung des Luftballonwettbewerbes vom Sportfest statt.  Die Wettervorhersage könnte für einen gelungenen Fußballsonntag nicht besser ausfallen.

 

Also, Hunger und Durst nicht vergessen und auf zum Sportplatz!

Das erste 6-Punkte Wochenende steht an! 

FC 25 Weiberg veranstaltet Jugendcamp mit 50 Teilnehmern

Zweitägiges Jugendcamp stößt auf viel Begeisterung bei Groß und Klein

Vom 31.08.-01.09.2019 hat der FC 25 Weiberg auf seiner Sportanlage „Am Maibaum“ ein Fußballcamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 6-13 Jahren veranstaltet. Nachdem sich die Kinder aus Weiberg, Hegensdorf und Harth am Samstag um 14 Uhr auf dem Sportgelände getroffen haben, stand zunächst nach kurzer Ansprache der Trainer und Organisatoren des FC Weiberg eine Trainingseinheit an. Die Kinder konnten in ihrem Alter entsprechenden Gruppen trainieren und zeigten viel Geschick und Freude.

Im Anschluss konnten während der Bundesliga-Konferenz die großen Vorbilder bestaunt werden, bevor in der zweiten Trainingseinheit des Tages der Fokus auf das Kopfball- und Passspiel gelegt wurde. Nach Stärkung durch Bratwurst und Pommes saßen Kinder und Betreuer am Lagerfeuer zusammen, aßen Stockbrot und suchten beim Elfmeterschießen den Schützen mit der größten Nervenstärke.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen stand zunächst eine Lauf- und Konditionseinheit auf dem Programm. Im Anschluss wurden zwei große Abschlussspiele veranstaltet, bevor um 13 Uhr zum Abschluss gemeinsam zu Mittag gegessen wurde.

Über das positive Feedback aus den Reihen der Kinder und der Eltern haben sich die Organisatoren und Trainer sehr gefreut.



So findest du uns

FC 25 Grün-Weiß Weiberg e.V.

Maibaumstr. 16

33142 Büren-Weiberg