So

11

Aug

2019

SG Harth/Weiberg übernimmt die Tabellenführung am 1. Spieltag

Dicke Überraschung auf der Harth: im Spiel des Vorjahres-Fünften gegen den Vierten ließen die Hausherren um Spielertrainer Björn Pilzecker keine Chancen und entschieden das Spiel klar mit 5:0 für sich. Maximilian Stimpel traf bereits kurz nach Anpfiff zur SG-Führung (2.), die Lukas Bunse wenig später noch ausbaute (13.). Mit dem 3:0 durch einen Foulelfmeter von Björn Pilzecker war das Spiel schon vor der Pause so gut wie entschieden, denn Lichtenaus Fabian Höschen sah gleichzeitig die rote Karte für eine Notbremse (25.). In Unterzahl kassierte der VfL nach der Pause noch zwei weitere Treffer durch Tim Monhoff (50.) und Sebastian Günther (85.). Die Spielgemeinschaft übernahm mit dem Kantersieg die Tabellenführung. Lichtenaus Spielertrainer Hasib Nassery war entsprechend bedient: "Wir waren heute zu keiner Zeit bei der Sache. Es hat nichts geklappt und die ersten beiden Torschüsse der SG waren direkt drin. Wir haben als Mannschaft versagt. Ich kann nur hoffen, dass nun alle wach sind."

 

 

Tore: 1:0 Maximilian Stimpel (2.), 2:0 Lukas Bunse (13.), 3:0 Björn Pilzecker (25. Foulelfmeter), 4:0 Tim Monhoff (50.), 5:0 Sebastian Günther (85.)

Di

06

Aug

2019

Herzliche Einladung zum Weiberger Sportfest

Mo

15

Jul

2019

Erfolgreiches Trainingslager der SG Harth/Weiberg!

+++Seniorenbereich reist mit 21 Personen nach Winterberg+++

Vom 13.-14.07 absolvierten unsere Mannschaften ein zweitägiges Trainingslager in Winterberg.

Die Truppe machte sich früh morgens auf den Weg zum Sportgelände des VfR Winterberg, wo die Mannschaft mit dem Kunstrasenplatz inkl. Tartanbahn ideale Bedingungen vorfand.

Pünktlich um 10:15 Uhr waren die Schuhe geschnürt und die erste Trainingseinheit konnte beginnen. Zur Freude der Spieler lag der Schwerpunkt der Einheit im konditionellen Bereich.

Nach einer kleinen Stärkung in der Mittagspause kam zur zweiten Einheit auch das runde Leder mehr und mehr zum Einsatz.

Um 18 Uhr war der Tag aus fußballerischer Sicht zu Ende. Die Mannschaft bezog ihre Zimmer im Aktiv Hotel, bevor es dann zum Abendessen ging. Gut gestärkt flogen wenig später im nicht weit entfernten Bowlhaus die Bowlingkugeln.

Danach zog die Mannschaft noch weiter ins Irish Pub um den dortigen Gästen bei Live-Musik noch eine Kostprobe ihrer Gesangskünste zu geben. Beim Gesang der Hits wie „Country Roads“ oder „Wonderwall“ hätte Dieter Bohlen wohl direkt laut „Abbruch, Abbruch, Abbruch“ geschrien, doch die Menge war begeistert und die Partystimmung war so ziemlich auf dem Höhepunkt.

Doch Freud und Leid liegen wie so oft nah beieinander. Das mussten die Jungs auch wieder erfahren als früh am Morgen der Wecker klingelte und Coach Björn Pilzecker um 9 Uhr zum Waldlauf einlud. Als stets höfliche Truppe bekannt, nahmen alle die Einladung an und so macht sich der Tross bei Nieselregen und 8 Grad auf durch die Winterberger Wälder.

Nach dem Frühstück wurde dann ein wenig an den Standardsituation gefeilscht bevor um 15 Uhr dann ein Testspiel gegen den B-Ligisten Winterberg-Züschen II anstand.

Hier hinterließ die Mannschaft gerade in der ersten Halbzeit einen guten Eindruck. Zunächst ließ man jedoch die Möglichkeiten zur Führung liegen, bevor Till Berg kurz vor der Pause zum 1:0 traf. Nach der Halbzeit wurde fleißig durchgewechselt. Aufgrund des zunehmenden Kräfteverschleißes nahm das Spielniveau ab und es kam nur noch selten zu Tormöglichkeiten. Somit blieb es am Ende beim 1:0 Sieg für unsere SG.

Ein erfolgreiches Trainingslager ging mit einem kühlen Gläschen Bier auf dem benachbarten Kartoffelfest zu Ende.

 

Im Namen des gesamten Vereins bedanken wir uns beim VfR Winterberg für die Möglichkeit der Anlagennutzung und beim Aktiv Hotel für die schöne Unterkunft. Wir kommen wieder!

 

Mo

01

Jul

2019

Nuhat Tuncel ergänzt das Team der Weiberger Schiedsrichter

Seit dem 01.07.2019 ergänzt der Salzkottener Nuhat Tuncel das Team der Weiberger Schiedsrichter. Wir freuen uns sehr, dass Nuhat in Zukunft für den FC Weiberg Spiele leitet und wünschen Ihm immer den richtigen Blickwinkel.

 

Unser Schiedsrichter-Team ist auch weiterhin auf der Suche nach Verstärkung. Gerade junge Leute haben noch alle Chancen das Amt des Schiedsrichters zu erlernen. Bei Interesse steht unser Schiedsrichterobmann gerne zur Verfügung.

 

Di

28

Mai

2019

Einladung zum Jugendtag des FC 25 Weiberg

Einladung zum Juniorenwochenende 2019.pd
Adobe Acrobat Dokument 108.4 KB

So

26

Mai

2019

SAISONABSCHLUSS 2018/2019 - SG Harth/Weiberg siegt auch in Atteln

Die Gäste aus Weiberg wahrten ihre gute Rückrunden-Formkurve auch am Attelner Hainberg. Maximilian Stimpel brachte die SG in Front, Niklas Reese glich postwendend für den SVA aus. Wenig später erzielte Lukas Hesse jedoch die erneute Führung für das Team von Dirk Arendt, die der Ex-Attelner Matthias Berg nach der Pause zum Endstand erhöhte. Dieser urteilte nach Spielende: "Sehr gute Performance von uns zum Ende der Saison. Einzig die Chancenverwertung ließ zu Wünschen übrig. So schließen wir als drittbestes Rückrundenteam ab. Danke an alle Akteure und unseren scheidenden Trainer Dirk Arendt."

Do

16

Mai

2019

Björn Pilzecker übernimmt die SG Harth/Weiberg I

B2-Ligist verpflichtet neuen Spielertrainer für die Saison 2019/2020 – zudem kehrt ein Spieler zurück

Die SG Harth/Weiberg wird in der kommenden Saison von einem neuen Übungsleiter betreut. Der Wewelsburger Björn Pilzecker, aktuell noch Spielertrainer des A2-Ligisten SV Upsprunge, übernimmt die Verantwortung dann vom scheidenden Trainer Dirk Arendt. Dieser steht mit der Spielgemeinschaft nach einer furiosen Rückrunde derzeit auf einem guten fünften Tabellenplatz.

 

„Wir freuen uns auf Björn als neuer Spielertrainer, der schon seit einigen Jahren bei klassenhöhere Vereinen Verantwortung getragen und stets gute Arbeit geleistet hat“, kommentiert Weibergs Fussballobmann Matthias Berg die Verpflichtung des 35-Jährigen. Pilzecker schaffte zuletzt mit dem SV Upsprunge den Klassenerhalt und war zuvor auch schon für seinen Heimatverein SG Wewelsburg/Ahden als Trainer aktiv. „Die Gespräche mit Björn waren sehr positiv und es war schnell klar, dass wir gleiche Vorstellungen haben. Seine Trainingsinhalte werden unsere Jungs fordern und der jungen Mannschaft positive Impulse geben“, führt Berg weiter aus. Als Co-Trainer wird ihm ab Sommer Steffen Pawlowski zur Seite stehen.

 

Mit Dennis Seipel steht zudem bereits der erste Neuzugang für die kommende Saison fest. Der Abwehrspieler kickte in dieser Saison für den Nachbarclub SG Siddinghausen/Weine und kehrt nach 17 Einsätzen in der Kreisliga A 1 nun wieder zu seinem Heimatverein zurück.

Di

30

Apr

2019

SG Harth/Weiberg II erkämpft 3 Punkte

Am Dienstag 30.04.2019 standen sich auf dem Sportplatz in Weiberg der C-Liga Tabellenletzte die SG Harth/Weiberg II und der Vorletzte VfB Holsen II gegenüber.

Die Mannschaft von Trainer Nils Trilling zeigte von Beginn an eine starke kämpferische Leistung. Trotzdem ging der Gast aus Holsen in der 10. Minute durch Isa Bakir in Führung. Den Ausgleich erzielte Toni Hesse in der 22. Minute per Kopf. Nach Flanke von Kevin Schäfer erzielte Toni Hesse in der 40.Minute sein zweites Kopfballtor und die Führung für die SG. In der zweiten Halbzeit hatte die SG leichte Feldvorteile und Toni Hesse erzielte in der 55. Minute sein drittes Tor. Die Entscheidung hatte Urs Nölting auf dem Fuß, konnte aber in der 65. Minute den Ball nicht ins leere Tor befördern. In der 70. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und gab einen Elfer für den Gast. Diesen verwandelte Isa Bakir zum 3:2 Anschlusstreffer für Holsen.

Jetzt drängte der Gast auf den Ausgleich. Die SG Abwehr stand aber sicher und so konnten nach langer Zeit mal wieder 3 Punkte eingefahren werden.

Di

09

Apr

2019

Weiberger Lauftreff

Mo

11

Mär

2019

Hubertus Rose weiter 1. Vorsitzender des FC 25 Weiberg e.V.

Abteilung Seniorenfußball wird ab sofort von Matthias Berg geleitet

Bei der diesjährigen Generalversammlung des FC 25 Grün- Weiß Weiberg e.V. standen unter anderem Neuwahlen auf der Tagesordnung. Matthias Berg übernimmt das Amt des Fußballobmanns von Michael Luckey, der nach 12- Jähriger Amtszeit nicht mehr zur Wiederwahl stand. Hubertus Rose als 1. Vorsitzender, Kassierer Guido Götte und Beisitzer Robin Hüser wurden einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt.

Neben dem Bericht über das vergangene Sportfest wurde ausführlich über die aktuelle sportliche Situation der einzelnen Mannschaften berichtet. Außerdem hat der 1. Vorsitzende die Mitglieder über den erfolgreichen Stand der Kellersanierung informiert. Neben der Installation einer Luftwärmepumpe mit Warmwasserspeicher ist eine Überdachung des Kellereingangs umgesetzt worden. Dieses Projekt bringt Einsparungen von ca. 5000 kWh pro Jahr und wurde deshalb mit dem mit 2.500€ dotierten Innogy- Klimaschutzpreis ausgezeichnet.

Hubertus Rose bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für die gelungene Zusammenarbeit im letzten Jahr und freut sich mit seinem Team und allen Mitgliedern des FC Weiberg auf ein sportliches und erfolgreiches Jahr 2019.

Fr

15

Feb

2019

C- Jugend erneut Stadtmeister

Nach dem Gewinn der Stadtmeisterschaften im Sommer auf dem Feld hat unsere C- Jugend nun auch den Stadtmeistertitel in der Halle gewonnen. Das Turnier wurde durch Vorrsundensiege gegen die JSG Brenken/Wewelsburg I mit 2:0 und die JSG Büren/Steinhausen II mit 2:1, sowie dem anschließenden Finalsieg gegen die JSG Büren/Steinhausen I souverän gewonnen.

Mo

10

Dez

2018

FC 25 Grün- Weiß Weiberg mit dem innogy- Klimaschutzpreis ausgezeichnet

Die Umbau- und Sanierungsarbeiten im Keller des Sportheims wurden mit dem innogy- Klimaschutzpreis ausgezeichnet.

 

Das Westfalen- Blatt schreibt in der Ausgabe vom 10.12.2018:

Trainer der Jugendmannschaften des FC Weiberg
..pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.3 KB