Generalversammlung 2022

Ulrich Wieseler nach 35 Jahren Vorstandsarbeit zum Ehrenmitglied ernannt

Nachdem die Generalversammlung des FC Weiberg aufgrund der Corona-Pandemie im letzten Jahr nicht stattfinden konnte, begrüßte der 1. Vorsitzende Hubertus Rose die ca. 50 Mitglieder im Biergarten des Dorfgemeinschaftshauses. Er bedankte sich zu Beginn bei den Mitgliedern für Ihre Treue, da es nicht selbstverständlich sei, dass die Mitgliederzahl in der Corona-Pandemie konstant bleibe.

 

Die Kassenberichte für die Geschäftsjahre 2020 und 2021 wurden von Kassierer Guido Götte vorgestellt. Durch verantwortungsvolles Wirtschaften ist der Verein auch trotz der Corona Pandemie wirtschaftlich solide aufgestellt. Noch in diesem Jahr sollen beide Ballfangzäune am Sportplatz am Maibaum erneuert werden.

 

Nach insgesamt 35 Jahren im Vorstand des FC Weiberg stand Ulrich Wieseler als 2. Vorsitzender nicht mehr zu Wahl. Hubertus Rose dankte ihm für seine leidenschaftliche und akribische Arbeit als Jugendobmann, Fußballobmann und 2. Vorsitzender und ernannte ihn zum Ehrenmitglied. Als neuer 2. Vorsitzender wurde Ludger Hoffmann gewählt, welcher bislang als Geschäftsführer die Geschicke des Vereins leitete. Diese Aufgabe übernimmt nun Christoph Berg. Da Nina Luckey als Freizeit- und Breitensportbeauftragte nicht mehr zur Verfügung stand, wurde dieses Amt von Nils Trilling übernommen. Sein bisher bekleidetes Amt als Jugendobmann wird künftig von Barbara Schlüter ausgeübt.

 

 

Zum Schluss der Veranstaltung hat der 1. Vorsitzende Hubertus Rose alle Teilnehmenden der diesjährigen „Weiberg bewegt sich“-Aktion zum gemeinsamen Abschiedsfest am 10.09.2022 im Biergarten „Decker´s“ in Weiberg eingeladen.


Transfer-News

Daniel Richts kehrt zur SG Harth/Weiberg zurück! Der ehemalige Trainer der Spielgemeinschaft bringt oft fehlende Erfahrung ins Team. Welcome back!



Trainerwechsel bei der SG Harth/Weiberg

Die SG Harth/Weiberg wird die laufende Spielzeit in der Kreisliga B2 Paderborn ohne Spielertrainer Björn Pilzecker beenden. Manuel Schlüter, sportlicher Leiter SV Harth: "Wir möchten Björn für seine zuverlässige und engagierte Arbeit mit der Mannschaft danken.“

Bis zum Saisonende wird Co-Trainer Steffen Pawlowski durch Interimstrainer Michael Luckey unterstützt. Mannschaft und Trainer freuen sich insbesondere auf das Pokalviertelfinale gegen Landesligist SCV Neuenbeken.

A-Lizenz Inhaber Fabian Wolf (30), derzeit beim SC GW Paderborn aktiv, wird die Spielgemeinschaft als Spielertrainer zur Saison 2022/2023 übernehmen.

Matthias Berg, sportlicher Leiter FC Weiberg: „Wir freuen uns sehr auf die Ankunft Fabians, da er neben seiner Fachkompetenz großen Ehrgeiz versprüht und menschlich bestens in die Gruppe passt.“ 

Neutrainer Wolf erwarten aufgrund der zahlreichen Absteiger aus der Kreisliga A spannende Derbys in der kommenden B-Liga Saison. Für diese haben bereits alle Leistungsträger der Mannschaft ihre Zusage gegeben. Fabian Wolf wird auch weiterhin als Stützpunkttrainer und Trainerausbilder beim FLVW im Sportkreis Paderborn tätig sein.

Download
Zeitungsartikel Westfalen Blatt vom 03.02.2022
Fabian Wolf übernimmt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 256.9 KB

v.l. Manuel Schlüter, Steffen Pawlowski, Fabian Wolf, Matthias Berg



Weiberger Schiedsrichter Nuhat Tuncel pfeift Bezirksliga


Unser Partner in Gesundheitsfragen:

Herr Alen Ribic

Telefon: 0800 2655-500146 

Mobil: 0176 64687929

Mail: alen.ribic@nw.aok.de

Download
Ansprechpartner Aok.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB



So findest du uns

FC 25 Grün-Weiß Weiberg e.V.

Maibaumstr. 16

33142 Büren-Weiberg

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.