Corona: Spiel- und Trainingsbetrieb bleibt ausgesetzt!

Liebe Sportsfreunde,

 

der FLVW Kreis Paderborn hat den Spielbetrieb, nach Empfehlungen und Weisungen des Landes- und Regionalverbandes, ausgesetzt. Vereine werden 14 Tage vor Wiederaufnahme informiert.

 

Davon betroffen sind alle Pflicht- und Freundschaftsspiele der Junioren, Frauen, Herren und Alte Herren. Gleiches gilt für alle sportlichen Veranstaltungen im Breitensport.

 

Wir vom FC 25 Weiberg werden daher den Empfehlungen des FLVW folgen und auch den Trainingsbetrieb sämtlicher Mannschaften und Gruppen aus den Bereichen Fußball und Breitensport bis auf weiteres aussetzen.

 

Sobald die Lage sich ändert und der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, werden wir euch rechtzeitig informieren.

 

Bleibt gesund,

Euer Vorstand


Stellungnahme der Stadt Büren zur aktuellen Corona-Pandemie:

Download
Information CORONA-Pandemie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 477.9 KB


SG Harth/Weiberg rüstet weiter auf

Die SG Harth/Weiberg treibt ihre Planungen für die Spielzeit 2020/21 weiter voran. Mit Marcel Danne verzeichnet die Spielgemeinschaft bereits den dritten Neuzugang. "Wir freuen uns sehr über die Zusage von Marcel. Mit ihm gewinnen wir einen talentierten Spieler hinzu, der in den letzten beiden Spielzeiten Spiel- und Trainingserfahrungen auf hohem A-Liga-Niveau sammeln konnte. Mit ihm verfügen wir bald über einen weiteren schnellen Außenspieler, der unsere beiden anderen Offensivneuzugänge Robin Hüser und Nils Vollmer beliefern wird", kommentiert der sportliche Leiter Matthias Berg die Verpflichtung des 19-Jährigen. In der aktuellen Saison lief Danne in elf Partien für den SV Brenken auf. 



SG Harth/Weiberg gibt Verstärkung ab Sommer bekannt

Die SG Harth/Weiberg gibt die Verpflichtung der Stürmer Nils Vollmer und Robin Hüser bekannt. Hier zum ausführlichen Fupa-Artikel:

 

https://www.fupa.net/berichte/sg-harthweiberg-transferhammer-bei-der-sg-harthweiberg-2631630.html

Ab der Saison 2020/2021 gemeinsam bei der SG: Coach Björn Pilzecker, Nils Vollmer, Robin Hüser und Fußballobmann Matthias Berg


Generalversammlung 2020

Am Samstag, 07.03.2020 lud der FC 25 Grün-Weiß Weiberg e.V. zur jährlichen Generalversammlung in die Vereinskneipe „Decker´s“ ein. Die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder, sowie die Berichte der einzelnen Abteilungen standen im Fokus der Versammlung.

 

Vereinsehrenamtsbeauftragter Gerald Hoffmann und 1. Vorsitzender Hubertus Rose ehrten Martina und Josef Bartels, Robert Meschede, Nils Trilling, Marius Mühlenbein, Martin Bunse, Ingeborg Mühlenbein, Frank Hammerschmidt, Beate und Jörg Strelow für ihre 25- Jährige Mitgliedschaft im Verein. Außerdem wurden Nils Trilling (Vereinsehrennadel Silber), Hubertus Rose, Gerald Hoffmann und Brigitte Wieseler (Vereinsehrenadel Gold) für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im FC Weiberg ausgezeichnet.

 

Die Freizeit- und Breitensportbeauftragte Nina Luckey berichtete über die positive Entwicklung im Bereich Breitensport. Das Kursangebot wird um einen Boxkurs erweitert. Alle Interessierten können am 16.03.2020 an einem Schnuppertraining teilnehmen. Für die kommende Spielzeit informierte Fußballobmann Matthias Berg über die Entwicklungen im Seniorenbereich. Robert Meschede übernimmt das Traineramt der 2. Mannschaft. Für die 1. Mannschaft konnte die Verpflichtung von zwei Wunschspielern bekanntgeben werden. Sowohl Nils Vollmer als auch Robin Hüser wechseln vom SV 21 Brenken zur SG Harth/Weiberg und werden der Mannschaft in der Offensive mehr Qualität verleihen.

 

Hubertus Rose bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und allen Mitgliedern für die ehrenamtlich geleistete Arbeit im letzten Jahr und freut sich mit dem gesamten FC Weiberg auf ein sportliches und erfolgreiches Jahr 2020.


Generalprobe der 1. Mannschaft gelingt in neuen Trikots

Am 03.03.2020 stand die Generalprobe zur Rückrunde für die 1. Mannschaft an. Auf dem Bürener Kunstrasen gewann das Team von Coach Björn Pilzecker gegen den A-Ligisten SG Siddinghausen/Weine mit 2:0 (1:0). Die Führung erzielte Marcel Finke mit dem Kopf nach Ecke von Marc Pilzecker (23.). Der eingewechselte Lukas Bunse konnte die Führung in der 60. Minute nach Vorarbeit von Daniel Finke ausbauen.


E-Jugend sichern sich Stadtmeistertitel in der Halle

Die E-Jugend sichert sich durch einen 3:2-Sieg im Finale im 9-Meter-Schießen gegen den Favoriten vom SV 21 Büren den Stadtmeistertitel. Ins Finale gelang die von Simon Schulte gecoachte Truppe durch ein 2:2 gegen den SV Brenken, eine 2:1 gegen den SV 21 Büren II, ein 1:0 gegen den SV Steinhausen, sowie ein 1:0 im Halbfinale gegen die JSG Weine.

Vom FC Weiberg waren Leon Rose und Xaver Salmen am Erfolg beteiligt.


Schnupperkurs Boxen


Weiberger Lauftreff

Aktuell trifft sich der Weiberger Lauftreff Dienstags um 16:45 Uhr am Sportplatz.

 

Bei Rückfragen steht Nils Trilling unter 0160 / 99333636 bereit.


Trainingsauftakt auf dem Bürener Kunstrasen

Beim Trainingsauftakt am 31.01.2020 konnte Trainer Björn Pilzecker 17 Spieler begrüßen. Nach der Ansprache und diversen Passformen wurde in einer Spielform 2x30 Minuten trainiert. Nach dem Training gab es für die Mannschaft neue Sweatshirts, gesponsert von der Behrendt KG.

 

Aktuell fehlen mit Matteo Henneböhle (Wade) und Julian Karthaus (Meniskus-OP) zwei Akteure im Training.


Zwischenbilanz der 1. Mannschaft in der Winterpause

Die Spielgemeinschaft startete mit Björn Pilzecker als neuem Spielertrainer in die Saison und legte mit drei Siegen am Stück einen ordentlichen Saisonstart hin. In den letzten sechs Partien vor der Winterpause gelang allerdings kein dreifacher Punktgewinn mehr. „Aufgrund von Verletzten und mangelnder Chancenverwertung fehlen uns letztlich 5-7 Punkte. Die Tabelle gibt unsere Leistungen daher nur bedingt wieder“, stellte Fußballobmann Matthias Berg zur Winterpause fest. Er hat gemeinsam mit seinen Vorstanskollegen derweil keine Zweifel an der hochwertigen Arbeit des Trainers und verlängerte den Vertrag mit Björn Pilzecker vorzeitig bis zum Ende der nächsten Saison.



So findest du uns

FC 25 Grün-Weiß Weiberg e.V.

Maibaumstr. 16

33142 Büren-Weiberg