So

05

Mär

2017

Leonora Ejupi mit Treffer im Aktuellen Sportstudio

Ein Fussballprofi reichte nicht, um Leonora Ejupi aus Weiberg an der Torwand zu besiegen.

Emil Forsberg einer der aktuell besten Bundesligaspieler, zog sogar den kürzeren. Marvin Compper konnte immerhin ein Unentschieden erzielen. Nachdem Sie in 4 knallharten Versuchen knapp gescheitert ist, versenkte Leonora den 5. Ball gekonnt im oberen linken Eck.

  

Mi

01

Mär

2017

Ehemalige FCW Spielerin Leonora Ejupi im Aktuellen Sportstudio

Die Weibergerin Leonora Ejupi, welche vor 2 Jahren vom FCW in die große Fußballwelt aufgebrochen ist, lässt aufhorchen. Mit ihrem Team dem FC Iserlohn (Regionalliga) nahm sie an den westfälischen Hallenmasters in Ibbenbüren teil und erzielte ein Tor mit dem Prädikat "Tor des Jahres". Nach Betrachten des Videos, wurde sie vom ZDF in das Aktuelle Sportstudio eingeladen. Hier tritt Sie am 04.03.2017 um 23 Uhr an der Torwand an.

Ihre Herausforderer sind die Bundesligaprofis Emil Forsberg und Marvin Compper vom Rasenball... Leipzig.

Wir sind stolz auf unsere ehemalige Spielerin und wünschen viel Erfolg, um sich für das finale im Sommer zu qualifizieren.

Weitere Eindrücke unserer Ex-Spielerin:

Sa

11

Feb

2017

F-Jugend belegt den 2. Platz der Stadthallenmeisterschaften

Nach einem spannenden Turnier war die Mannschaft der Spielgemeinschaft Harth/Weiberg/Hegensdorf im Finale gegen die Mannschaft des SV Grün-Weiß Steinhausen mit einem 0:1 knapp unterlegen und errang den Titel des Vize-Hallenstadtmeisters. Mit der Mannschaft freut sich das Trainerteam Hubertus Rose und Werner Salmen über das tolle Ergebnis.

 

 

Die Ergebnisse der vorausgehenden Spiele:
SG Harth/Weiberg/Hegensdorf : SV Steinhausen II - 4:0
SV Brenken : SG Harth/Weiberg/Hegensdorf - 1:1
SV 21 Büren : SG Harth/Weiberg/Hegensdorf - 1:5
SG Harth/Weiberg/Hegensdorf : SV Ahden - 1:0 (Halbfinale)

von links nach rechts vorne: Alex Niedernhöfer, Emilio Stork, Benjamin Nitsch, 

Xaver Salmen; hinten: Tim Ocken, Linus Keiter, Mathis Luckey, Jan 

Vonnahme, Leon Rose

Mo

16

Jan

2017

F-Jgd. zieht souverän in die Endrunde der Kreishallenmeisterschaft ein

Nachdem die Hinserie auf dem Feld alles andere als glücklich verlief, in dem alle Spiele mehr oder weniger knapp und unglücklich verloren wurden, hat sich die F-Jugend der JSG am Samstag bei der Vorrunde der  Hallenkreismeisterschaften unerwartet beachtlich geschlagen. 

Mit 3 Siegen und 1 Unentschieden zog man souverän in die Endrunde am 12.02.2017 in Stukenbrock ein. 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

JSG Ha/Wei/He – BV Bad Lippspringe 1:1

JSG Ha/Wei/He – JSG Etteln 3:0

JSG Ha/Wei/He – SV Steinhausen 3:0

JSG Ha/Wei/He – Aleviten Paderborn 5:2

 

Folgende Spieler haben dazu beigetragen: Benjamin Nitsch, Tim Ocken, Linus Keiter, Mathis Luckey, Jan Vonnahme, Leon Rose, Henrik Herbst und Marvin Radecker.

Als Torschützen konnten sich Jan Vonnahme 5 Tore; Leon Rose 5 Tore und Mathis Luckey 2 Tore auszeichnen.

 

Do

02

Jul

2015

Mädchentalent Leonora Ejupi wechselt von Weiberg in die Westfalenliga

Das Beispiel Leonora Ejupi zeigt wie gut bei der JSG Harth / Weiberg / Hegensdorf auch Mädchen gefördert werden können. Auch wenn durch die geringe Einwohnerzahl eine eigene Mädchenmannschaft kaum zu realisieren ist, so zeigt die Vergangenheit das Mädchen bei der JSG möglichst lange bei den Jungs mitspielen. Für Leonora Ejupi aus Weiberg, welche in der abgelaufenen Saison nur mit einer Sondergenehmigung mit den Jungs in der C-Jugend spielen durfte, ergibt sich nun eine große Chance beim B-Juniorinnen Westfalenligaaufsteiger des SC Borchen. Dieses ist die viert höchste Liga in Deutschland. Der Vorstand wünscht Leonora viel Glück und weiterhin viel Spaß bei der neuen Herausforderung.   

Durchführungsbestimmungen Junioren 2014/2015
Junioren_Durchfuehrungsbestimmungen_2014
Adobe Acrobat Dokument 200.9 KB
Kontaktdaten Jugend Kreis Paderborn 2013/2014
Jugend Kontakte_Kreis Paderborn_2013-201
Adobe Acrobat Dokument 43.0 KB