1. Mannschaft mit Dämpfer in Verlar

Nach dem wichtigen Dreier vergangene Woche in Steinhausen, musste die 1. Mannschaft einen Dämpfer in Verlar hinnehmen. Die ersatzgeschwächte Mannschaft musste ohne die gesperrten Daniel Richts und Matthias Berg auskommen sowie auf den verletzten Spielführer Sebastian Günther verzichten. Dieses machte sich auch spielerisch bemerkbar. Nach 25 Minuten konnte Verlar in Führung gehen. Der SG gelang durch Sascha Seipel umgehend der schmeichelhafte Ausgleich. Keine weiteren 5 Minten später gelang Verlar die erneute Führung. Etwas Hoffnung keimte noch einmal auf, als ein Spieler aus Verlar in der 75. Minute des Feldes verwiesen wurde. Jedoch reichte die Überzahl nicht um sich zwingende Torchancen herauszuspielen, so dass man die Niederlage wohl oder übel hinnehmen musste. Bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft das Spiel schnell abhakt und in den nächsten Spielen wieder die Leistung der Vorwochen abruft. Hier stehen dann auch wieder die heute gesperrten und verletzten Spieler zur Verfügung. 

Zwischenzeitlicher Ausgleich Sascha Seipel
Zwischenzeitlicher Ausgleich Sascha Seipel