1. Mannschaft bringt ungewollt Spannung ins Aufstiegsrennen

Nach den wichtigen 3 Auswärtspunkten in Fürstenberg verpasste das Team von Trainer Daniel Richts beim vorgezogenen Spiel des 26. Spieltages in Atteln nachzulegen. Auch wenn die Zweitvertretung des SVA teilweise mit Spielern des Bezirksligateams verstärkt wurde, fand die SG kein spielerisches Mittel um eine eindeutige Überlegenheit zu erlangen. Erschwert wurde die Aufgabe nach dem Doppelschlag durch Marius Köhler vor der Pause, ein Tor resultierte aus einem Strafstoß. Im zweiten Durchgang kam die Mannschaft lediglich zum Anschlusstreffer, dieser kam jedoch in der 87. Minute zu spät. Diese Niederlage ermöglicht den Aufstiegskonkurren Boden auf die SG HaWei gut zu machen.

Anschlusstreffer Daniel Richts
Anschlusstreffer Daniel Richts