2. Mannschaft mit ärgerlicher Niederlage in Brenken

Stark ersatzgeschwächt und mit Unterstützung einiger AH-Spieler musste die 2. Mannschaft das vorgezogene Spiel gegen SV Brenken II bestreiten. In der 1. Halbzeit bestimmte die SG das Spielgeschehen insbesondere in den ersten 30 Minuten. Entweder kam man mit der Abseitsfalle des Gastgebers nicht klar, oder die Chancen die man hatte, davon 2-3 Großchancen wurden vergeben. Die Brenkener baute man somit minütlich auf. Selbst eine gelb-rote Karte der Brenkener 10 Minuten vor dem Ende brachte nicht mehr den Erfolg. Im Gegenteil in der 89. Minute erzielte ein Brenkener aus dem Gewühl heraus, den Treffer des Tages. An diesem Tag musste man sich eingestehen, da Brenken durch höheren Einsatzwillen den Sieg erzwungen hat.