SG HaWei erzwingt Auswärtssieg in Husen

Das vorgezogene Meisterschaftsspiel des 10. Spieltages bestritt die 1. Mannschaft bereits am Freitag Abend.

Die SG begann extrem druckvoll und ließ Husen in den ersten 20 Minuten kaum Luft zum Atmen. Man spielte sich zahlreiche Möglichkeiten u.a. durch Sascha Seipel und Robin Hüser raus, welche jedoch nicht genutzt wurden. Danach konnte die SG das hohe Tempo nicht durchhalten und spielte etwas zurückhaltender. In der Folge blieben Torszenen auf beiden Seiten Mangelware.

Zu beginn der zweiten Hälfte musste die SG zunächst den Rückstand durch einen von Husen verwandelten Freistoß hinnehmen. Die Antwort durch Spielertrainer Daniel Richts folgte promt. Nachdem dieser freistehend vor dem Torwart freigespielt wurde, behielt er die Nerven und erzielte überlegt das 1:1. Nach dem Ausglech fand die SG zu ihrem druckvollen Spiel zurück. Die größte Chance vergab dabei der eingewechselte Matthias Berg, nachdem er den Torwart schon ausgespielt hatte, verpasste er den Abschluss ins leere Tor, sodas ein Husener Verteidiger noch klären konnte. Die Mannschaft zeigte an diesem Tag jedoch den unbedingten Siegeswillen. Kurz vor dem Ende der Partie kam Daniel Richts aus der 2. Reihe zum Abschluss. Top Torjäger Sascha Seipel setzte nach und grätschte den vom Torwart nur abgeklatschten Ball zum Sieg ins Netz!!!. Damit liegt er mit bereits 10 Saisontoren an der Spitze der Kreisliga B.

Am Sonntag, 26.10. um 15 Uhr empfängt die 1. Mannschaft SuS Boke zum Heimspiel in Weiberg.

Anstoß ist letztmalig um 15 Uhr. Ab November werden dann alle Spiele um 14:30 ausgetragen.