HaWei II siegt in Fürstenberg

Am vergangenen Sonntag mußte die SG Harth/Weiberg II bei der Zweitvertretung des BSV Fürstenberg spielen.

In der 20. Spielminute bekam Abwehrspieler Daniel Schulte die gelbe Karte. In der 25. Minute erhielt ebenfalls

Daniel Schulte wegen absichtlichen Handspiel die Gelb-Rote Karte. Die Schlüter Elf mußte daher bereits ab der

25. Minute in Unterzahl spielen. Trotzdem gelang Stefan Meyer in der 41. Spielminute die 1:0 Pausenführung 

für die SG II. Nach der Pause nutzte der BSV II das Überzahlspiel und kam in der 63. Minute zum Ausgleich.

In der 83. Minute erzielte Marius Mühlenbein den 2:1 Siegtreffer für die SG Harth/Weiberg II.