SG HaWei ll kassiert deutliche Heimpleite

Am Sonntag verlor die Reserve der SG Harth/Weiberg deutlich und verdient mit 1:5 (1:3) gegen die DJK Kleinenberg. Vor dem Spiel konnte man anhand der Tabelle noch von einem Spitzenspiel sprechen, da der Tabellen-Vierte den Dritten empfing. Im Spiel war davon allerdings nichts zu merken. Kleinenberg machte von Beginn an das Spiel und hatte zahlreiche Torgelegenheiten. Harth/Weiberg war von Beginn an in der Defensive und geriet durch zwei grobe Abwehrfehler mit 0:2 in Rückstand. Erst nach 25 Minuten kam die SG etwas besser ins Spiel und konnte in der 33. Spielminute durch Christoph Berg den Anschlusstreffer erzielen, doch fast im Gegenzug stellte Kleinenberg den alten Abstand wieder her. In der zweiten Halbzeit legte Kleinenberg zwei weitere Tore zum 1:5 Endstand nach. Die Gäste waren fast die gesamte Spielzeit überlegen und hätten auch angesichts zweier Aluminiumtreffer noch höher gewinnen können. Erst in der Schlussphase ließen die Gäste etwas nach und die SG kam zu Torchancen. Alles in allem geht die Niederlage auch in der Höhe in Ordnung. 

Nächste Woche hat die 2. Mannschaft spielfrei.