HaWei I verabschiedet sich aus Aufstiegsrennen

Nach 2 Siegen in Folge, hat sich die SG Harth/Weiberg mit einer Niederlage in Boke nun endgültig aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet. Von Beginn an fand die Mannschaft nicht ins Spiel, sodass das Halbzeitresultat (0:2) durchaus den Spielverlauf wiederspiegelte.

Nach dem Seitenwechsel fand die Mannschaft besser ins Spiel. Bereits in der 53. Minute nickte Sascha Seipel nach einem Eckstoß freistehend zu seinem 23. Saisontor ein. In den verbleibenden Minuten konnte die SG ein offenes Spiel gestalten, ohne jedoch zwingend gefährlich zu werden.

Insgesamt eine zu schwache Leistung um bei einer clever spielenden Boker Mannschaft zu Punkten.