SG Harth/Weiberg mit durchwachsener Punkteausbeute

Die Erste verlor das Auswärtsspiel gegen den SV Etteln mit 3:2 (2:1). In einem umkämpften Spiel fehlte der SG phasenweise die nötige Reife um der Erfahrung des Gegners entgegenzusetzen. Gleich in der 5. Minute ging der Gast in Front doch der starke Sascha Seipel egalisierte für sein Team (14.). In Folge kam die SG zu großen Chancen, die jedoch fahrlässig vergeben oder nicht ausgespielt wurden. So war es fast symptomatisch, dass Etteln mit dem Pausenpfiff erneut in Führung ging. Nach der Halbzeit konnte die SG nach Flanke von Sascha Seipel, die Robin Hüser einköpfte, erneut ausgleichen (50.). Das Siegtor gelang dem Gastgeber dann durch einen direkten Freistoß (80.).