SG Harth/Weiberg I verliert Heimspiel gegen SV Atteln II

SG Harth/Weiberg I zeigte beim Heimspiel in Weiberg einmal mehr eine äußerst schwache Leistung.

Dieses ist auch nicht durch die vielen Ausfälle, auf die die Mannschaft seit dem letzten Heimspiel in Harth verzichten muss, zu entschuldigen. 

Bereits in der ersten Minute geriet man gegen die Reserve des SVA in Rückstand. Die Mannschaft zeigte sich von Diesem in der Folge schwer beeindruckt. Kreativität und Spielwitz waren nicht vorhanden. Viele technische Fehler, die nicht nur auf den Platz zurückzuführen waren,  ließen kaum Torchancen zu. Die wenigen herausgespielten Chancen wurden dann leichtfertig vergeben. Die SG agierte über weite Strecken des Spiels ohne Konzept, so dass man am Ende von einer verdienten Niederlage sprechen musste.