SG HaWei I befindet sich nach erneuter Niederlage im Abstiegskampf

Die SG Harth/Weiberg verliert auch das dritte Spiel in Folge. Am Donnerstag Abend verlor sie gegen Husen/Henglarn ll mit 2:1. Die SG dominierte das Spiel und hatte eine Vielzahl von Tormöglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Der Gastgeber zeigte sich hingegen eiskalt und ging mit dem 2. Torschuss kurz vor der Halbzeit in Führung. Nach der Pause das gleiche Bild -  Die SG HaWei drückte auf den Ausgleich und Husen/Henglarn ll setzte auf Konter. In der 55. Minute gab es dann einen Elfmeter für die SG, doch Alexander Finke scheiterte. Danach hatte die SG zwar mehr Ballbesitz, war jedoch nicht in der Lage sich große Tormöglichkeiten zu erspielen. Der Gastgeber konterte clever weiter und erzielte das 2:0(72.). Der Anschlusstreffer der SG durch Michael Berg zum 2:1 (83.) war nach einer erneuten Enttäuschung nur als Ergebniskosmetik zu sehen.

Am Sonntag geht es dann auf der Harth gegen Atteln ll. Anstoß ist um 15 Uhr.