SG Harth/Weiberg I besiegt Reserve des SV Heide Paderborn deutlich

Mit einem deutlichen Sieg überraschte die SG Harth/Weiberg I nach den zuletzt blassen Auftritten. Sie fand von Beginn an gut ins Spiel und erspielte sich schnell erste Torchancen. Nach Zuspiel von Ingo Karthaus gelang in der 27. Minute die Führung durch das Weiberger Urgestein Christoph Berg. Nur drei Minuten später gelang es Tim Monhoff einen zu kurzen Rückpass des Gastes zu erlaufen und zum 2:0 einzunetzen. Nach 35 Minuten agierte die SG in Überzahl, da ein Spieler des Gastes des Feldes verwiesen wurde. Auch nach der Pause agierte die SG weiter druckvoll. Nach einer guten Stunde erzielte die SG in Person von Alexander Finke die Vorentscheidung. Die verbleibende Zeit nutzten sowohl Tim Monhoff (78.) als auch Alexander Finke (85.) um weitere schöne Tore für ihre Mannschaft zu erzielen.

 

Unterm Strich ein ungefährdeter Sieg der SG Harth/Weiberg I, welcher die tabellarische Situation der Mannschaft jedoch nur unwesentlich verbessert. Am 30.10.2016 tritt die SG in Holtheim zum 14. Saisonspiel an.

In diesem Spiel geht es darum die gute kämpferische und konzentrierte Leistung zu bestätigen. 

Wie in alten Zeiten - das Weiberger Urgestein Christoph Berg bringt seine Mannschaft auf die Siegerstraße (27.)

Tim Monhof und Alexander Finke erhöhten jeweils doppelt.

Alex erzielte dabei sein 2. Tor mit einem sehenswerten Fallrückzieher!