SG Harth/Weiberg mit drittem Remis im vierten Spiel!

Die 1. Mannschaft der SG Harth/Weiberg kam am vorgezogenen Spieltag in Lichtenau nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Dabei begann das Spiel perfekt. Bereits nach gut 90 Sekunden ging die Mannschaft, nach einem klaren Foulspiel im Strafraum an Sascha Seipel in Führung. Den fälligen Elfmeter verwandelte Daniel Jung trotz schwachen Schusses. Leider hielt diese Führung nur 5 Minuten an. Ein Ballverlust im Aufbauspiel durch unseren Rechtsverteidiger konnte dieser nur noch mit einem Foul im Strafraum bereinigen. Den ebenfalls berechtigten Elfmeter verwandelte Lichtenau zum Ausgleich. Danach entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe mit einigen Chancen auf beiden Seiten. In der ersten Halbzeit war es sicherlich die SG, die ein leichtes Chancenplus verzeichnen konnte. Es fehlte wie so oft im Spiel an der Präzision im finalen Pass. 

In der zweiten Halbzeit war es dann die Mannschaft aus Lichtenau, welche einige gute Torabschlüsse hatte. Doch ein bestens aufgelegter Steffen Imöhl im Tor konnte die Bälle teilweise spektakulär aus den Ecken fischen. Unsere Mannschaft konnte leider nicht mehr an die Leistung in der 1. Halbzeit anknüpfen und kam nur noch zu einigen wenigen Torchancen.

Hallenbelegungsplan  Harth 2017 / 2018:

Übersicht Trainer-Betreuer 2016_17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.7 KB