SG unterliegt Neuenbeken

Die Gäste wahrten den Abstand von drei Punkten auf Tabellenführer TuS Schwaney und setzten sich auf der Harth ohne ihren kurzfristig erkrankten Trainer Peter Drüke knapp durch. Nicolas Scherer hatte den SCV direkt nach Anpfiff in Führung geschossen, doch die SG fightete sich danach in die Partie. Das wurde mit dem Ausgleich durch Ingo Karthaus belohnt (60.). In der Schlussphase jedoch traf SG-Akteur Nicolai Bunse ins eigene Tor und verhalf den Gästen, bei denen auch 36-jährige Fussballobmann Dado Nesic mitwirkte,  so zu glücklichen drei Punkten. In der hart umkämpften Schlussphase wurde zudem noch je ein Akteur jeder Mannschaft des Feldes verwiesen (77./87.).