SG Harth/Weiberg I mit erneuter Niederlage

Zum Meisterschaftsspiel in Weiberg trat der SV Atteln II mit 4 Spielern aus dem spielfreien Bezirksligakader an. Trotzdem entwickelte sich in der 1. Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel. Noah Henneböhle hatte in der 37. Minute die

1:0 Führung für den Gastgeber auf dem Fuß, wurde aber im letzten Augenblick von einem Abwehrspieler der Gäste

am Torschuss gehindert. So blieb es beim 0:0 zur Halbzeit.

In der 50. Spielminute erhielt Daniel Jung auf Seiten der SG Ha-Wei  nach einem unnötigen Handspiel im Mittelfeld 

die Gelb-Rote Karte. Danach übernahm der SV Atteln mehr und mehr das Spielgeschehen. In der 63. Minute erzielte Rene Köhler die verdiente 1:0 Führung für den Gast. In der Schlussphase warf die SG alles nach vorne, ohne sich jedoch zwingende Torchancen zu erarbeiten. In der 90. Spielminute schloss Einwechselspieler Niklas Reese einen Konter zum 2:0 Endstand für Atteln II ab.