SG Harth/Weiberg I mit Unentschieden gegen TSV Wewer II

Das Spiel auf der Harth passte sich dem Wetter an.

Die Zuschauer sahen bei Sturm und Regen zwar ein kampfbetontes Spiel, aber spielerische Momente waren Mangelware. Die SG hatte in der 1. Halbzeit eine leichte Feldüberlegenheit. In der 12. Minute erzielte Til Berg nach schöner Vorarbeit von Lukas Hesse die verdiente 1:0 Pausenführung für Ha-Wei.

In der 2. Halbzeit hatte die Reserve des TSV Wewer größer Spielanteile. In der 51. Spielminute gab der gute 

Schiedsrichter einen Freistoß für Wewer am linken 16 Meter Raum. Diesen Freistoß, geschossen von Dennis Koterba, konnte SG Schlussmann Steffen Imöhl nicht festhalten und Benedikt Dülme erzielte im Nachschuss den 1:1 Ausgleich. In der 80. Spielminute setzte Niklas Arens einen Schuss nur an den Pfosten. Somit blieb es beim gerechten 1:1 Unentschieden.