SG Harth/Weiberg holt 3 Punkte gegen Holtheim

Nach langer Zeit konnte SG Trainer Dirk Arend mal wieder auf einen fast kompletten Kader bauen. Die Gäste aus Holtheim traten dagegen auf der Harth ersatzgeschwächt und ohne Auswechselspieler an.

In der 1. Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Holtheim konnte man jedoch anmerken, das sie seit

5 Spieltagen unbesiegt waren. In der 25 Minute gab der Schiedsrichter einen Strafstoß Holtheim. Diesen verwandelte Felix Meyer im zweiten Versuch zur 1:0 Führung für den Gast. In der 44. Minute glich die SG durch ein Tor von A-Junioren Spieler Lukas Bunse zum 1:1 Pausenstand aus. In der 2. Halbzeit hatte der Gast mehrere Möglichkeiten in Führung zu gehen. Diese wurden jedoch nicht genutzt. In der Schlussviertelstunde erhöhte die SG den Druck und kam zu mehreren Abschlüssen. 

In der Nachspielzeit erzielte dann nach einer Ecke Julian Karthaus per Kopfball den umjubelten 2:1 Siegtreffer für die SG Harth/Weiberg. Am kommenden Samstag reist die SG Ha-Wei zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel nach 

Steinhausen II. Anstoß ist um 15:30 Uhr.