SG Harth/Weiberg I mit wichtigem Sieg im Abstiegskampf

Die SG Harth/Weiberg gewinnt bei der Bezirksliga-Reserve des SV Heide Paderborn. Die richtungsweisende Partie entschied Matthias Berg in der 80. Minute nach Vorlage von Tim Monhoff. Unter den Augen der Spieler des Schlusslichts DJK SSG Paderborn, dessen Spiel in Kleinenberg nicht stattfinden konnte, entwickelte eine hart umkämpfte Partie. Die Heider Reserve hatte sich unter anderem mit Michele Tomea-Mallorquin und Luca D´Angelo aus der ersten Mannschaft verstärkt, doch die Gäste aus Harth/Weiberg hielten mit einer engagierte Leistung dagegen. "Das Spiel war ein Abnutzungskampf auf hohem Niveau. Beide Keeper konnten sich mehrfach auszeichnen", schildert Gäste-Coach Dirk Arendt, dessen Team zudem einen Elfmeter durch Daniel Jung verschoss. "In der Schlussphase hatten wir dann das Glück auf unserer Seite", so Arendt, der bei einigen guten Gelegenheiten der Gastgeber noch um den Sieg bangen musste. Sein Gegenüber Michael Horn bilanzierte: "Bei uns hat wenig bis nichts zusammengepasst. Wir sind nicht ins Spiel gekommen und Harth/Weiberg war uns in den Zweikämpfen stets überlegen."