SG Harth/Weiberg I punktet auch in Wewer dreifach

Eine Woche - 3 Spiele - 9 Punkte

Die SG Harth/Weiberg I zeigte im Kellerduell tolle Moral feierten den dritten Sieg in Folge. Wewers Kapitän Dennis-Sebastian Koterba brachte zunächst die Hausherren in Front (44.). In der zweiten Hälfte vergab Koterba dann eine sehr gute Gelegenheit zum 2:0, bevor Maximilian Stimpel den Ausgleich für die Gäste erzielte (64.). Zum Matchwinner wurde dann erneut SG-Routinier Matthias Berg, der bereits zum Auswärtssieg gegen den SV Heide Paderborn II getroffen hatte. Er erzielte kurz vor Ende den umjubelten Siegtreffer für die Elf von Dirk Arendt (86.). "Es war insgesamt kein gutes Spiel. Beiden Mannschaften war anzumerken, dass sie keinen Fehler machen wollten. Nach der SG-Führung waren wir dann leider zu passiv", bilanziert Wewers Coach Simon Keal.