Siegesserie endet mit schwacher Vorstellung in Holtheim

Die grün-weißen Gastgeber beendeten heute die Siegesserie der SG Harth/Weiberg und setzten sich am heimischen Lipsberg mit 3:1 durch. Dabei begann die Partie vielversprechend für die SG, die durch Maximilian Stimpel in Führung gingen (14.). Felix Meyer hatte für die Elf von Rüdiger Plug jedoch die richtige Antwort parat (32.). Nach der Pause stellten Thorben Cordes und Sebastian Gockel mit einem Doppelschlag die Weichen auf Sieg (53./54.). "Wir haben gemeinsam mit dem Schiedsrichter eine überaus ausbaufähige Leistung gezeigt. Holtheim hat sich den Sieg mit einer kämpferischen Leistung verdient", bilanziert SG-Trainer Dirk Arendt.