Björn Pilzecker übernimmt die SG Harth/Weiberg I

B2-Ligist verpflichtet neuen Spielertrainer für die Saison 2019/2020 – zudem kehrt ein Spieler zurück

Die SG Harth/Weiberg wird in der kommenden Saison von einem neuen Übungsleiter betreut. Der Wewelsburger Björn Pilzecker, aktuell noch Spielertrainer des A2-Ligisten SV Upsprunge, übernimmt die Verantwortung dann vom scheidenden Trainer Dirk Arendt. Dieser steht mit der Spielgemeinschaft nach einer furiosen Rückrunde derzeit auf einem guten fünften Tabellenplatz.

 

„Wir freuen uns auf Björn als neuer Spielertrainer, der schon seit einigen Jahren bei klassenhöhere Vereinen Verantwortung getragen und stets gute Arbeit geleistet hat“, kommentiert Weibergs Fussballobmann Matthias Berg die Verpflichtung des 35-Jährigen. Pilzecker schaffte zuletzt mit dem SV Upsprunge den Klassenerhalt und war zuvor auch schon für seinen Heimatverein SG Wewelsburg/Ahden als Trainer aktiv. „Die Gespräche mit Björn waren sehr positiv und es war schnell klar, dass wir gleiche Vorstellungen haben. Seine Trainingsinhalte werden unsere Jungs fordern und der jungen Mannschaft positive Impulse geben“, führt Berg weiter aus. Als Co-Trainer wird ihm ab Sommer Steffen Pawlowski zur Seite stehen.

 

Mit Dennis Seipel steht zudem bereits der erste Neuzugang für die kommende Saison fest. Der Abwehrspieler kickte in dieser Saison für den Nachbarclub SG Siddinghausen/Weine und kehrt nach 17 Einsätzen in der Kreisliga A 1 nun wieder zu seinem Heimatverein zurück.

Trainer der Jugendmannschaften des FC Weiberg
..pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.3 KB