Niederlage am Tag der Spielgemeinschaft

Der Tabellenführer ließ sich auch in Weiberg nicht bremsen und feierte letztlich einen klaren Auswärtssieg. "Wir hatten die Großchance zum 1:0 und haben leider im Gegenzug das 0:1 kassiert", berichtet Weibergs Fussballobmann Matthias Berg, dessen Team durch den zwölften Saisontreffer von Christian Keuter in Rückstand geriet (4.). Die Gäste zeigten sich danach gnadenlos und legten durch den Ex-Nieheimer Sami Tuncel erst das 0:2 (20.) und erneut durch Christian Keuter noch vor der Pause das 0:3 nach (41.). Auch in der zweiten Hälfte dominierte der Spitzenreiter, konnte daraus jedoch keinen Nutzen mehr ziehen. "Insgesamt war es aus meiner Sicht ein sehr gutes B-Liga-Spiel, in dem der Tabellenführer nur leichtes Übergewicht aber mehr invidivuelle Klasse in seinen Reihen hatte. Das müssen wir letztlich anerkennen", so Berg.

Trainer der Jugendmannschaften des FC Weiberg
..pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.3 KB