SG Harth/Weiberg mit dritter Pleite in Serie

"Es war eigentlich ein sehr ausgeglichenes Spiel, in dem wir uns viele Chancen erarbeitet, diese aber nicht genutzt haben", hadert Gäste-Trainer Björn Pilzecker nach Abpfiff mit der Chancenverwertung seiner Elf. So entschied letztlich das 7. Saisontor von Benhausens Torjäger Tim Lennart Brake die Partie (18.). "Das Gegentor ist sehr ärgerlich. Ein Punkt wäre für uns definitiv drin gewesen", bilanziert Pilzecker. Nach der dritten Pleite in Folge muss er mit seinem Team den Blick nach unten richten, während die Hausherren um Ernst Kandora durch den Heimerfolg den zweiten Tabellenplatz erobert haben.

Trainer der Jugendmannschaften des FC Weiberg
..pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.3 KB