SG Harth/Weiberg gewinnt deutlich

Klares Ergebnis auf der Harth: Während die Gastgeber ihre Negativserie mit fünf Treffern eindrucksvoll beendeten, setzt sich die Krise des FC Dahl/Dörenhagen II weiter fort. "Wir haben das heute richtig gut gemacht und auch verdient gewonnen. Der FC hatte über die gesamte Dauer nur 2-3 Chancen, bei denen unser Torwart eingreifen musste", berichtet SG-Spielertrainer Björn Pilzecker von einem eindeutigen Spielverlauf. Ihm fehlten heute insgesamt acht Akteure, weshalb der Kader aus der zweiten Mannschaft und der A-Jugend aufgefüllt wurde. Niklas Arens eröffnete den Torreigen (26.), Ingo Karthaus (28.), Björn Pilzecker (72.) und Lukas Bunse (87./90.) legten zum Endstand nach.

Trainer der Jugendmannschaften des FC Weiberg
..pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.3 KB