Doppelsieg der Seniorenmannschaften

Sowohl die Erste wie die Zweite Mannschaften punkten in Weiberg dreifach

Die Reserve des VfB Holsen leistete unserer Reserve nur wenig Widerstand. Steffen Pawlovski (12./74.), René Borghoff (56.) und Julian Bartels (81.) schossen einen auch in der Höhe verdienten zweiten Saisonerfolg heraus.

 

Beim Spiel der SG Harth/Weiberg I kam es dann zu einem Finale furioso: Die Gastgeber begannen ordentlich, kassierten aber durch einen Kopfball von Routinier Kevin Lauhoff das 0:1. (22.). "Da standen wir nicht gut und sind leider gar nicht zum Ball gegangen", hadert SG-Spielertrainer Björn Pilzecker mit dem Gegentreffer. Seine Mannschaft war spätestens ab der zweiten Hälfte um den Ausgleich bemüht und erspielte sich einige Chancen. Der Ausgleich fiel dann durch einen direkten Freistoß von Björn Pilzecker (75.) und wirkte wie ein Befreiungsschlag. Die SG spielte anschließend auf Sieg und hatte in Person von Matthias Berg das Glück des Tüchtigen, der nach einem Lattenschuss von Till Berg abstaubte (84.). "Ich denke insgesamt ein verdienter Sieg, bei dem wir aber lange zu hektisch und ungeduldig agiert haben", resümiert Pilzecker. 

Trainer der Jugendmannschaften des FC Weiberg
..pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.3 KB